Willkommen auf der Datenschutz-Webseite der GINDAT GmbH für die Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute

Zwischen dem BVK und der GINDAT GmbH wurde eine Zusammenarbeit im Bereich Datenschutz vereinbart. Die Zusammenarbeit dient dem Zweck die Mitglieder des BVK dabei zu unterstützen, ihr Unternehmen den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) entsprechend zu betreiben und dafür zu sorgen, dass personenbezogene Daten in rechtlich einwandfreier Weise erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

Was bietet Ihnen dieses Portal?

Für die Mitglieder des BVK gibt es ein Handbuch, bestehend aus vielen Unterlagen und Hinweisen, die es den Mitgliedern erleichtern sollen, ihren Betrieb datenschutzgerecht zu organisieren. Hierbei handelt es sich um Checklisten, Merk- und Formblätter, Mustererklärungen und weitere nützliche Hinweise.

Für Nachfragen, die den Umgang mit dem Handbuch und den dortigen Formularen betreffen, steht den Mitgliedern eine kostenfreie Hotline zur Verfügung. 

Die GINDAT bietet den Mitgliedern des BVK zudem eine Reihe von weiteren Dienstleistungen zu vergünstigten Konditionen an: 

Mehr erfahren Sie, wenn Sie sich als BVK-Mitglied auf der BVK-Homepage mit Ihrer BVK-Mitgliedsnummer als Benutzername (ohne führende Nullen) und Ihrem Passwort eingeloggt haben. Sie erhalten danach Ihre Zugangsdaten und weitere Informationen, wenn Sie auf der Startseite auf das GINDAT-Logo klicken. 

Zum Login in das BVK-Intranet geht es direkt ohne weitere Umwege hier: https://www.bvk.de/login

Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten in der Agentur

Nach § 38 des neuen Bundesdatenschutzgesetzes, gültig ab dem 25.05.2018, müssen Versicherungsagenturen einen Datenschutzbeauftragten bestellen, soweit sie in der Regel mindestens zehn Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen.

Agenturen, die unter 10 Mitarbeiter beschäftigen, sind nach unserer Ansicht nicht verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Der GINDAT ist derzeit auch keine gegenteilige Ansicht einer Landesdatenschutzbehörde bekannt.

Weitergehende Ausführungen zur Thematik Datenschutzbeuaftragter finden Sie unter dem folgenden Link.

Datenschutz-News

  • Datenschutz

Datenpanne in Telekom-Shop

In einem Telekomshop in Schleswig-Holstein ist es zu einer schwerwiegenden Datenpanne gekommen. Eine Kundin hatte in einer Telekom-Filiale von Ihrem Mobiltelefon eine Datenkopie erstellen lassen und erhielt statt ihrer Daten...

Weiterlesen
  • Datenschutz

Auch bei privaten E-Mails gilt die DSGVO

Ein Mann aus Merseburg wurde zu einer Geldstrafe in Höhe von 2.628,50 Euro verurteilt, weil er laut Behörde des Landesbeauftragten für den Datenschutz in Sachsen-Anhalt gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verstoßen habe.

...

Weiterlesen